Bohrsches Atommodell

14.11.2011

Kurzfassung

Protonen und Neutronen bilden den Atomkern. Die Elektronen kreisen in großem Abstand um diesen Kern herum. In einem Atom gibt es die gleiche Anzahl Elektronen und Protonen.

Definition

Protonen und Neutronen bilden zusammen den so genannten Atomkern. Die Elektronen kreisen in großem Abstand um diesen Kern herum. Die Protonen sind elektrisch positiv geladen, die Neutronen sind elektrisch neutral. Somit ist der Kern als Ganzer positiv. 
Die Elektronen sind elektrisch negativ geladen. Durch die anziehende elektrische Kraft zwischen dem positiven Kern und den negativen Elektronen bleibt das Atom ein stabiles Gebilde.
In einem Atom gibt es 
die gleiche Anzahl Elektronen und Protonen, deshalb ist das Atom nach außen hin elektrisch neutral. (1913)